PKA – die pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte (m/w/d)

Wird dieser Beruf deutlich unterschätzt? In welchen Bereichen kann man sich sonst noch einbringen? In Ihnen steckt mehr, aber Sie wussten bisher nicht, dass Sie auch in anderen Bereichen arbeiten können?

Die typischen Aufgaben der PKA sind im Wesentlichen der organisatorische-kaufmännische Bereich in einer Apotheke, die Beratung obliegt überwiegend dem Apotheker oder der PTA. Deshalb ist die PKA meist im Hinterzimmer der Apotheke zu finden.

Sie möchten jedoch raus aus dem Backoffice? Mehr Eigenverantwortung übernehmen und beratend tätig sein? Anspruchsvollere Aufgaben übernehmen und im Idealfall mit flexibleren Arbeitszeiten, die Sie selbst mitbestimmen können? Ja – das alles ist möglich!

Zum Beispiel als PKA im kaufmännischen Kundenservice! Mit einem guten Zahlenverständnis sind Sie die Schnittstelle zwischen Apotheken, Kliniken und dem Großhandel und haben den Überblick über z.B. die Lieferfähigkeit von Arzneimitteln oder das Bestellwesen und können schnell Fragen beantworten. Gemeinsam mit Ihren Kollegen profitieren Sie von einem familiären Arbeitsklima mit flachen Hierarchien.

Oder haben Sie vielleicht gemerkt, dass Ihnen der Verkauf so richtig Spaß macht und Sie für den Vertrieb „brennen“? Auch dann haben Sie die Möglichkeit in unserem Apotheken-Vertriebsteam durchzustarten! Ihr Vorteil – Sie kennen Ihre zukünftigen Kunden bereits und wissen, wie Sie bestmöglich argumentieren können. Erfolgserlebnisse lassen so sicher nicht lange auf sich warten!

Wem das noch nicht reicht, hat die Möglichkeit an internen Weiterbildungsprogrammen teilzunehmen und sich z.B. als Mentor oder Teamleiter ausbilden zu lassen. Brauchen Sie noch mehr Argumente? Lassen Sie uns gemeinsam reden! Nehmen Sie gerne telefonisch Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne.

Besuchen Sie uns doch mal auf www.gesunde-jobs.de und erfahren mehr über Ihre beruflichen Perspektiven.

Keine Kommentare